SupportPLUS Enterprise

Wir bieten Ihnen wertvolle Unterstützung bei der Überwachung, Analyse und Erhaltung Ihrer VMware Systemumgebungen in drei Service-Level an:

SupportPLUS ENTERPRISE

 Leistungsumfang:

  •  Deutschsprachige Hotline 5×9 (8–17 Uhr).
  •  Zentrale Anrufannahme mit gezielter Rückrufüberwachung.
  •  Telefonische Unterstützung bei der Identifizierung von Fehlern und deren Behebung.
  •  Hilfestellung bei Konfigurationsänderungen oder Anpassungen.
  •  Ausführlich aufbereitete Informationen zu Knowledge-Base Artikeln, Patches und Updates.
  •  Umfasst die VMware Produkte: ESX-Server, vCenter Server und Update Manager
  •  Proaktives Monitoring der vSphere Umgebungen und Alarmierung des Kundenpersonals bei Handlungsbedarf.
  •  Übernahme der Kommunikation mit dem 3rd Level Support des Herstellers.
  •  Max. 12 incidents pro Monat.
  • SLA-Reaktionszeiten: Sev1:  Sev2: 4 h next business day

Darüber hinausgehende Leistungen werden nach Absprache und tatsächlich erbrachtem Aufwand zum aktuellen Stundensatz abgerechnet.

 Optional

 Optional stellen wir ein Logfile-Monitoring Tool in Ihrer Umgebung bereit. Diese Überwachungslösung informiert MightyCare gezielt und rechtzeitig über eine Reihe von Gefahren, Engpässen und Funktionsstörungen die wir aufbereitet an Sie weiterleiten. So können Sie präventiv reagieren.

  •  Überwacht werden u.a. folgende Parameter:
  •  Füllgrad der Datastores.
  •  Größe, Anzahl, Alter von Snapshots.
  •  Anzahl der Speicherpfade zum Storage (Fibre Channel).
  •  Host-Ausfall und High-Availability Aktivitäten.
  •  Ausfall von Netzwerkkarten.
  •  Zustände der ESX Serverhardware.

· Erweiterung des SupportPlus Vertrages auf weitere Produkte.

· Ein Kontingent an Vor-Ort Personentagen pro Quartal.

· Erweiterung des telefonischen Supports auf 7 x 12 oder 7 x 24.

 Voraussetzungen

  • Einmaliger Healthcheck der vSphere Umgebung vor Vertragsbeginn, nach Aufwand und gesonderter Berechnung.
  • Der Auftraggeber stellt dem Auftragnehmer eine ständige Internet VPN Verbindung zur Verfügung, sowie einen virtuelle Desktop um die Monitoring-Aufgaben erfüllen zu können.
  • Der Auftraggeber kann bis zu drei anfrageberechtigte Personen benennen.
  • Der Auftraggeber versichert, dass die Personen über ausreichend fachliche Kenntnisse verfügen und in den Produkten ausreichend geschult sind.
  • Der Auftraggeber unterhält laufende, gültige Wartungsverträge bei VMware und ggf. Datacore.